Buchweizenpfannkuchen nach amerikanischer Art

September 2018

Buchweizenpfannkuchen nach amerikanischer Art

Zutaten für 8 Stück:

150 g Buchweizenmehl
60 g Joghurt
200 ml Milch
2 Eier
¾ TL Natron
¼ TL Backpulver
1 Pckg. Vanillezucker
1 Prise Salz
1-2 EL Kokosöl zum Herausbacken

Zum Garnieren:

Je nach Geschmack frisches Obst (z.B. Banane, Heidelbeeren, etc.)
Staubzucker oder Sirup (z.B. Kokossirup, Ahornsirup, etc.)

Zubereitung:

Für den Teig Mehl, Joghurt und Milch in einer Schüssel verrühren. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und bei Zimmertemperatur 8-24 Stunden quellen lassen.

Eier, Natron, Backpulver, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel kurz verrühren. Dann nach und nach die Eiermischung unter die Mehlmischung, zu einem glatten Teig rühren.

Das Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Teig esslöffelweise hineingeben, dabei etwas Abstand lassen, sodass die Pfannkuchen verlaufen können. Die klassischen Pfannkuchen haben einen Durchmesser von etwa 15 Zentimeter.

Die Pfannkuchen bei mittlerer Hitze backen, bis die Unterseite fest ist und sich an der Oberfläche kleine Blasen bilden. Dann wenden und weitere 1-2 Minuten backen, bis die Pfannkuchen gar sind. Bei Bedarf mehr Kokosöl in die Pfanne geben und den gesamten Teig zu 8 Pfannkuchen verarbeiten.

Die Pfannkuchen mit frischem Obst und Staubzucker oder Sirup sofort (noch warm) anrichten.

Bananen Walnuss Brot
Bananen Walnuss Brot

Der Star unseres Rezepts: