gefüllte Eier mit Avocadocreme und schwarzen Amaranth

Oktober 2018

gefüllte Eier mit Avocadocreme und schwarzen Amaranth

Zutaten für 8 Personen:

8 Eier
2 Avocados
75 g geräucherten Lachs
4 EL schwarzen Amaranth
1 EL Senf
180 ml Pflanzenöl
Saft 1 Limette
2 TL frischen Zitronensaft
20 g Koriander
Salz
Pfeffer
zum Garnieren Chiliflocken und frische Kresse

Zubereitung:

Die Eier, ca. 8 Minuten in kochendem Wasser hart kochen, abschrecken und zum Abkühlen zur Seite stellen.

Den schwarzen Amaranth in Salzwasser ca. 20 Minuten, bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis er gar ist. Danach absieben und ebenso zum Auskühlen zur Seite stellen.

Die abgekühlten Eier vorsichtig schälen, halbieren und das gekochte Eigelb vorsichtig herausheben.

Das Eigelb mit Zitronensaft und Senf kurz pürieren und danach langsam das Pflanzenöl hinzufügen und weiter pürieren. Sollte die Mayonnaise noch zu dick sein, vorsichtig noch etwas Pflanzenöl hinzugeben. Abschließend noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Anrichten zur Seite stellen.

Avocados halbieren und Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch herausheben und in einer Schüssel mit dem Saft der Limette und Koriander pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den geräucherten Lachs in feine Streifen schneiden.

Mayonnaise auf einem Teller verstreichen, die gekochten Eierhälften darauf anrichten und mit Avocadocreme füllen. Mit Hilfe von zwei Teelöffeln aus dem schwarzen Amaranth kleine Nocken formen und auf die gefüllten Eierhälften legen, mit etwas Kresse noch garnieren.

Die Lachsstreifen auf dem Teller verteilen und zum Schluss noch die Chilifocken über das Gericht streuen.

Bananen Walnuss Brot
Bananen Walnuss Brot

Unser Star des Rezepts: