Gemüsesandwiches mit Hummus und Black Eyed Peas

Oktober 2018

Gemüsesandwiches mit Hummus und Black Eyed Peas

Zutaten für 4 Stück:

Für den Hummus:
80 g Kichererbsen getrocknet
4 EL Tahini
2 Knoblauchzehen
½ Zitrone
65 ml Olivenöl
1 Prise Salz
Frisch gemahlener Pfeffer

50 g Black Eyed Peas getrocknet
8 Scheiben eines Brots nach Wahl
2 Karotten
Handvoll Kirschtomaten
Salatblätter
Sprossen (Alfa Alfa, Mungbohnen, Kraut, etc.)
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung:

Die Kichererbsen und Black Eyed Peas über Nacht einweichen.

In separaten Töpfen, die Kichererbsen und Black Eyed Peas je ca. 30 Minuten kochen. Abseihen und etwas Kochwasser der Kichererbsen aufheben. Zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Die Kichererbsen mit Knoblauch, Tahini, Zitronensaft und Olivenöl pürieren, bis eine cremeige Masse entsteht. Falls nötig, etwas Kochwasser hinzugefügt werden, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Black Eyed Peas unterheben.

Die Karotten in feine Streifen schneiden und die Tomaten halbieren. Die Brotscheiben mit Hummus bestreichen und Salatblätter, Karottensticks, Tomaten und Sprossen daraufsetzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Olivenöl darüber träufeln. Mit einer Brotscheibe abschließen und servieren!

Bananen Walnuss Brot
Bananen Walnuss Brot

Unsere Stars des Rezepts: