Linsenbraten mit Nüssen in Tomatensauce

November 2018

Linsenbraten mit Nüssen in Tomatensauce

Zutaten für eine 1,5 Liter Kastenform:

1 EL Olivenöl
15 g Butter
1 große Zwiebel
2 Selleriestangen
2 Knoblauchzehen
200 g Kürbis
1 roter Paprika
1 große Karotte
1 TL getrockneter Oregano
1 TL geräuchertes Paprikapulver
100 g rote Linsen
2 EL Tomatenmark
300 ml Gemüsebrühe
100 g Brösel
150 g gemischte Nüsse wie z.B. Walnüsse, Haselnüsse oder Paranüsse
3 große Eier
100 g Cheddar
Handvoll Petersilie
 
Für die Tomatensauce:
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 Thymianzweig
400 ml Passata
 
Kartoffeln und Erbsenpüree oder Bratenbeilagen nach Belieben

Zubereitung:

Den Ofen auf 180° C vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen.

Zwiebel, Karotte und Sellerie klein schneiden. Das Olivenöl zusammen mit der Butter in einer Pfanne erhitzen. Das kleingeschnittene Gemüse ca. 5 Minuten darin rösten.

Den Kürbis in Würfel schneiden und Knoblauch sowie Paprika klein schneiden. In die Pfanne unterrühren und für 10 Minuten anschwitzen.

Mit Oregano und Paprikapulver würzen. Rote Linsen und Tomatenmark unterrühren und mit Gemüsebrühe aufgießen. Auf geringer Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen bis die Flüssigkeit absorbiert ist. Zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Die Nüsse grob haken und mit den Bröseln unter die Masse heben. Die Eier verquirlen und ebenfalls in die Masse einarbeiten. Zuletzt, Cheddar sowie Petersilie einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Masse in die Kastenform füllen und festdrücken. Mit Folie abdecken und für 30 Minuten backen. Danach die Folie entfernen und für weitere 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit, die Tomatensauce zubereiten. Das Olivenöl erhitzen und die Knoblauchzehen hineinpressen. Mit Passata aufgießen und den Thymian zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

 Den Braten in der Form ca. 10 Minuten auskühlen lassen, danach auf eine Servierplatte stürzen. Das Backpapier entfernen und in Scheiben schneiden.

Den Linsenbraten mit Tomatensauce und Bratenbeilagen nach Belieben anrichten.

Bananen Walnuss Brot
Bananen Walnuss Brot

Unser Star des Rezepts: