Türkische Eier auf Bohnenmehl-Fladenbrot

November 2018

Türkische Eier auf Bohnenmehl-Fladenbrot

Zutaten für 2 Personen:

200 g griechisches Joghurt
2 Knoblauchzehen
1 TL Meersalz
4 EL Oliven Öl
1 TL Chiliflocken
4 Eier
Essig
Frische Dille

Für das Fladenbrot:
1/2 Packung Trockenhefe
75 g Bohnenmehl
175 g Weizenmehl
150 ml warmes Wasser
1 EL Meersalz
2 EL Olivenöl

Zubereitung:

In einer Rührschüssel, die Trockenhefe mit dem warmen Wasser glattrühren. und 5 Minuten rasten lassen.

Die Mehle, Salz und Olivenöl hinzufügen und kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Zu Anfang wird der Teig etwas klebrig sein, aber nach ca. 10 Minuten wird er elastisch und formbar. Die Schüssel mit einem Tuch zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Den Backofen auf 220°C vorheizen.

Den Teig halbieren und zwei Kugeln formen. Danach mit der Handfläche flachdrücken und auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Die Fladen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für 10 bis 15 Minuten goldgelb backen. Danach aus dem Ofen neben und ein wenig abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Eier pochieren. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und einen Schuss Essig hinzufügen. Das Wasser nicht salzen, da hierdurch das Eiweiß zerlaufen könnte.  Die Hitze reduzieren, das Wasser sollte nicht kochen. Mit einem Kochlöffel umrühren und einen Strudel erzeugen. Ein ei auf einen kleinen Teller aufschlagen und danach sanft in den Strudel gleiten lassen. 3 – 4 Minuten ziehen lassen, bis das Eiweiß fest ist.

Das Ei vorsichtig mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und auf einem Stück Küchenrolle abtropfen lassen. Mit jedem Ei einzeln wiederholen.

Den Knoblauch feinhacken und eine Zehe unter das Joghurt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Dille grob hacken.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Cayennepfeffer sowie übrigen Knoblauch hinzufügen. Vom Herd nehmen und kurz zur Seite stellen.

Das Fladenbrot auf zwei Tellern anrichten. Das Joghurt darauf verstreichen und die pochierten Eier daraufsetzen. Das Öl mit dem Cayennepfeffer darauf träufeln und mit frischer Dille garnieren.

Bananen Walnuss Brot
Bananen Walnuss Brot

Unser Star des Rezepts: