Turşu mit Kichererbsen

Jänner 2019

Turşu mit Kichererbsen

Zutaten für 3 Gläser á 600 ml:

400 ml Bio Weinessig
6 EL Meersalz von Alnatura
2 kg Bio Gemüse nach Wahl
9 Bio Knoblauchzehen
5-6 scharfe Bio Peperoni
3 Handvoll Bio Kichererbsen, getrocknet
3 Zweige Petersilie
3 Zweige Dill
3 Zweige Minze
3 Kohlblätter zum Abdecken

Zubereitung:

Zu Beginn sollten die Gläser vorbereitet werden: Damit sich Eingelegtes möglichst lange hält, ist die Hygiene in der Küche wesentlich. Ein besonderes Augenmerk sollte dabei auf die Reinigung der verwendeten Gläser gelegt werden. Diese müssen vor dem Befüllen gründlich gereinigt werden. Die Gläser können im Geschirrspüler gewaschen werden, sollten aber nach dem Spülgang nochmals mit klaren Wasser nachgespült werden, um mögliche Spülmittelreste zu entfernen.

Nun 2 Liter Wasser aufkochen und wieder abkühlen lassen. Dann mit Essig und Salz verrühren, bis sich dieses aufgelöst hat.

Das Gemüse putzen und in etwa gleich große Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen, die Peperoni waschen und in Stücke schneiden.

Das Gemüse im bunten Wechsel mit Knoblauch, Peperonistücken und je einer handvoll Kichererbsen dicht an dicht in sterilisierte Gläser schichten, ohne dass Hohlräume bleiben. Zum Schluss die Kräuter waschen, daraufgeben und hineindrücken. Mit den Kohlblättern abdecken und noch einmal fest zusammendrücken.

Die Essig-Salz-Lake darübergießen. Es muss alles vollständig bedeckt sein, sonst droht Schimmel. Die Gläser verschließen un das Gemüse an einem kühlen Ort 2-3 Wochen durchziehen lassen.

Bananen Walnuss Brot
Bananen Walnuss Brot

Unser Star des Rezepts: